12. Februar 2020

Hochzeit mit Bergpanorama

Es kommt immer anders als man denkt. Als ich mein Brautpaar zum ersten Mal in einem gemütlichen Café zum Vorgespräch kennen lernen durfte, sprachen wir davon, hauptsächlich dokumentarisch geprägte Aufnahmen an Ihrer Hochzeit zu machen. Es sollte alles sein, nur kein Kitsch. Es war genau das was gut passte. Zu meinem Paar und zu mir und meinem Fotografie Stil. Als dann der wunderschöne Hochzeitstag endlich da war und wir an dem Ort, an dem gefeiert wurde, starteten, erwartete uns ein strahlend blauer Himmel mit Schäfchenwolken. Wir fuhren in meinem Auto ein wenig weiter  über die bayerischen Felder und vor uns tat sich ein Bergpanorama auf, welches den Kitsch einer Postkarte aus Bayern wirklich  übertraf! Das mußte die Kulisse für die Portraitbilder sein- pitoresk und einfach wunderschön. Die beiden waren so vetraut und unkompliziert, das diese Umgebung plötzlich nicht mehr unwirklich sondern einfach bezaubernd und real wirkte. Das Shooting war ein riesen Spass! Die Hochzeitsfeier fand in einem tollen Gut statt mit Blick auf den See und einem Bootshaus mit Steg der so idyllisch lag, dass es unmöglich war hier die Momente nicht mit der Kamera ein zu fangen. Für mich war es eine besondere Hochzeit, ein ganz besonderes Hochzeitsfest. Natürlich, unkompliziert und voller Herz.

RECENT POSTS